Dies ist kein fertig ausgereiftes Spiel! Diese Testversion soll einen Eindruck von dem Grundkonzept des Spiels vermitteln. Um dies besser realisieren zu können, wurden 2 unterschiedliche Modi erstellt. Der "Virtuelle Rundgang" und die "Demoversion". Ich empfehle mit dem "virtuellen Rundgang" zu starten und sich erst einmal selbst an die verschieden Orte zu begeben. Im Anschluss können Sie sich mit der Demoversion dann aufzeigen lassen, wie ein Spielverlauf aussehen könnte.

"Im "virtuellen Rundgang" können sie sich auf fast 200 einzelnen Seiten durch kulturelle Stätten Hildesheims, wie etwa dem Dom, frei bewegen. Sie bestimmen in welche Richtung Sie gehen und sollten dabei auch auf die Bildinhalte achten. Wer weiß, was es so alles in einer Bildszene zu entdecken gibt. Dieser Modus ist zum Betrachten der Spielwelt geeignet, und verfügt nicht über die Möglichkeit Gegenstände zu nehmen oder sich mit Personen zu unterhalten.

Bei der "Demoversion" spielen Ereignisse die Hauptrolle. Hier hat der Anwender nicht die Möglichkeit sich frei zu bewegen. Der Handlungsablauf ist bis auf wenige Entscheidungsmöglichkeiten vorgegeben. Dafür demonstriert dieser Modus einen Spielverlauf und zeigt auf, wie und wo Gegenstände eingesetzt werden und welche Auswirkungen Konversationen mit anderen Leuten haben können.